Oberschwaben-Welt

Kultur Leben Ausflüge

Bad Wurzach – Vitalium

Bad Wurzach ist einer der neun Orte, die zur Schwäbischen Bäderstraße gehören.

Die wohltuende Wirkung des Bad Wurzacher Thermalwassers kann im Vitalium am Reischberg genossen werden. Das Thermalbad verfügt über Innen- und Außenbecken, Saunalandschaft, Sprudelbänken und Massagedüsen. Das Vitalium ist als 4* Wellness-Stars-Therme ausgezeichnet worden.

Das heilende Bad Wurzacher Thermalwasser sprudelt aus 800 Meter Tiefe an die Erdoberfläche und entstand vor rund 12.000 Jahren. Es ist ein fluoridhaltigres Natrium-Hydrogenkarbonat-Wasser mit einer Temperatur von 34 Grad Celsius und hilft besonders bei rheumatischen Erkrankungen, Gelenk-, Bandscheiben- und Wirbelsäulenbeschwerden.

Der thermische Reiz hat gefäßerweiternde Reaktionen und regt die Durchblutung an. Muskeln und Gelenke erfahren Schmerzlinderung. Die Thermalwasseranalyse enthält weitere Informationen und beschreibt die Wirkung der Mineralien. Übrigens sollte Thermalwasser bei schweren Herz-, Gefäß- und Kreislauferkrankungen sowie akuten Entzündungen und Infekten nicht angewandt werden.

Im interaktiven Grundriss kann das Vitalium Thermalbad vorab erkundet werden. Weitere Informationen, ob es Bademäntel gibt sind unter Wissenswertes hinterlegt. (Die Links führen zur Website – wobei die Informationen sich im unteren Teil der Ansicht befinden).

Die Öffnungszeiten sind an Werktagen bis 22 Uhr und an Sonn- und Feiertagen bis 20 Uhr.
Es gibt auch Tagespreise in Kombination mit der Saunalandschaft – Preise.

Ortsangabe: Vitalium, Karl-Wilhelm-Heck-Str. 8, 88410 Bad Wurzach

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestBuffer this pageShare on RedditEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.