Oberschwaben-Welt

Kultur Leben Ausflüge

Treppenaufgang im Schloss Bad Wurzach

Bad-Wurzach-Schloss-01Momente des Glücks in Oberschwaben. Da war doch so ein schöner Treppenaufgang in Bad Wurzach. Doch in welchem Teil auf dem Schlossgelände.

Das Schloss Bad Wurzach blieb mir bisher verschlossen. Anlässlich des Weihnachtsmarktes nutzte ich die offenen Türen ins Schloss, die mit einem Schild auf die kunsthandwerkliche Weihnachtsausstellung hineinführte. Und dann stand ich da, der ateminnehaltende märchenhafte Treppenaufgang. Das Treppenhaus im Hauptgebäude entstand im Rokoko. Es ist eine Entscheidung, welche der geschwungenen Treppe gewählt wird, ob rechts oder links. Jede einzelne Stufe stieg ich bedächtig und behutsam nach oben. Neckisch die Engel mit ihrem Leuchter in der Hand und den goldenen Höschen. Zwei Gesellen (sogenannte Atlanten Riesen) schulterten scheinbar das Treppengewölbe auf ihren Schultern. Fotografisch war ich zuerst Mal objektivlos. Diese Fülle an Details bei Schummerlicht, feine Schattenspiele und ein Deckenbild – ganz ganz weit oben. So etwas überraschend zu sehen ist ein Moment des Glückes. Und ich war nicht allein. Jeder zweite, der die Tür öffnete blieb stehen, hielt inne und schaute sich diesen Treppenraum an, der so weit und einem räumlich mehr Tiefe vortäuscht als es ist.

Weitere Informationen Treppe Schloss Bad Wurzach

Bad-Wurzach-Schloss-02 Bad-Wurzach-Schloss-04 Bad-Wurzach-Schloss-07 Bad-Wurzach-Schloss-05 Bad-Wurzach-Schloss-06

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestBuffer this pageShare on RedditEmail this to someone

Kommentare sind deaktiviert.