Oberschwaben-Welt

Kultur Leben Ausflüge

Bächtlefest in Bad Saulgau

Bad Saulgau in Oberschwaben feiert zwei Wochen (Mitte/Ende Juli) vor Schulferienstart sein traditionelles Kinder- und Heimatfest.

Schon 1518 wurde das Fest erstmals genannt, das zu Ehren der Göttin Berchta (die Leuchtende) benannt und gefeiert wird. An diesem Tage sollen die Kinder beschenkt werden. Ursprünglich wurde es am 12. März gefeiert, da dies der Gregoritag ist. Der Heilige Gregor gilt als Schutzpatron der Schulkinder. Allerdings wird seit dem 19. Jahrhundert das Bächtlefest im Sommer gefeiert.

Traditionell wird am Donnerstagabend mit dem Fassanstich das Fest eröffnet. Am Montag drauf um 18 Uhr wird das Fest beendet. Klassische Programmpunkte sind:

  • am Freitag: der Musische Abend sowie die Wiederholung am Samstag. Mehrere hundert Kinder und Jugendliche präsentieren jedes Jahr eine themenorientierte neue Show
  • am Samstag: Konzert am Oberschwabenstadion mit Höhenfeuerwerk
  • am Sonntag: Festgottesdienst auf dem Marktplatz
  • am Montag: Historischer Festumzug mit rund 3000 Teilnehmern, über 250 Pferden und zahlreichen regionalen Musikkapellen

Mehr Infos Bächtlefest Bad Saulgau –
Nächster Termin: vom 14. bis 18. Juli 2016

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestBuffer this pageShare on RedditEmail this to someone

Kommentare sind deaktiviert.