Oberschwaben-Welt

Kultur Leben Ausflüge

Otterswanger Erntedankteppich

| Keine Kommentare

otterswang-erntedank-2016-0Jedes Jahr, Ende September wird in der katholischen Pfarrkirche St. Oswald Kirche in Otterswang bei Bad Schussenried von mehreren Frauen ein Erntedank Bild gestaltet und im Altarraum wie ein Teppich ausgelegt. Dieses Jahr wurde das Motiv „Mondsichelmadonna“ von den Frauen auserwählt. Die Inspiration stammt aus einem Bild, das im Museum für angewandte Kunst in Frankfurt am Main zu sehen ist. Dort ist es aus Leinen, Wolle und Seide genäht. Für die acht Frauen war es wieder eine Herausforderung dieses sehr detailreiche Bild mit Samen, Samenfäden, Körnern und Naturmaterialien zu gestalten.

500 Stunden haben die Frauen insgesamt für die Gestaltung des Kirchenraumes eingesetzt.  Es werden nur natürliche Materialien verwendet, es wird nichts eingefärbt oder künstlich erstellt. Die Feinheiten und Nuancen der Samen und deren Farben faszinieren. Es werden als Beispiel verschiedene farbige geschrottete Pfefferkörner, Linsen, Bockshornklee verarbeitet. Jede Frau arbeitet an einem Bildausschnitt, der auf Platten in die Kirche getragen wird. Erst im Altarraum wird er zusammengesetzt und bildet das Ganze. Das ist auch für die Frauen jedes Mal ein Erlebnis. Danach wird das Bild umrandet mit größeren Früchten wie Äpfel, Maiskörner oder auch Eier. Die Kranzfrauen kümmern sich um die Hopfenstangen und Kränze, die entlang den Kirchenbänken und Seitenaltären angebracht werden. Der rechte Seitenaltar hat der Otterswanger Bäcker Laux mit verschiedenen Broten, Backwerk gestaltet.

Eine Mondsichelmadonna ist ein Marien-Bildtypus. Er entwickelte sich aus der Bibelstelle, Offenbarung des Johannes (12,1). Quelle: Dann erschien ein großes Zeichen am Himmel: eine Frau, mit der Sonne bekleidet; der Mond war unter ihren Füßen und eine Krone von zwölf Sternen auf ihrem Haupt. Maria besiegte den Satan.
Der Bildausschnitt in Otterswang zeigt Maria in herrlich prächtiger Gewandung und auf dem Arm das Jesuskind. Unter ihren Füßen der Mond, die satanischen Tiere am rechten Bildrand. Um die Krone auf dem Kopf sind zwölf Strahlen angedeutet.

Übrigens, der Erntedankteppich liegt bis 23. Oktober 2016 aus. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten. Die Kirche ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Ende Oktober wird das Bild zusammengekehrt und im Biomüll entsorgt.

Ort: Pfarrkirche Sankt Oswald, Hopferbacher Straße, 88427 Bad Schussenried-Otterswang

Erntedank Otterswang 2016

Erntedank Otterswang Seitenaltar links

Erntedank Otterswang 2016

Erntedank Otterswang Blick auf Eingang, Orgel

Erntedank Otterswang 2016

Erntedank Otterswang „Mondsichelmadonna“ 2016

Erntedank Otterswang 2016

Erntedank Otterswang 2016

Erntedank Otterswang 2016

Erntedank Otterswang 2016

Erntedank Otterswang 2016

Erntedank Otterswang Seitenaltar rechts

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestBuffer this pageShare on RedditEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar