Oberschwaben-Welt

Kultur Leben Ausflüge

Von Narren und Hexen – Dokumentarfilm

| Keine Kommentare

Premiere des Dokumentarfilmes „Von Narren und Hexen – ein ethnologischer Dokumentarfilm“  am 6. Februar im Kino und Kulturzentrum Linse in Weingarten. Am Freitag nochmals in der Linse, danach im Burgtheater Ravensburg. Weitere Orte werden folgen.

Wunderbar. Genau dieser Film mit diesem Thema hat meines Erachtens in Oberschwaben gefehlt.

Ein Dank schon jetzt an die Regisseurin Danièle Bellemare Lee, eine Kanadierin, die sich dem Thema sieben Jahre widmete. Sie hat einen Dokumentarfilm gedreht, der die Tradition und die Modernität in der Fasnacht herauszuarbeitet. Ein Blick in unsere multikulturelle deutsche Gesellschaft. In der ursprünglichen Fasnacht gab es keine Hexen. Wie kann traditionelles Brauchtum bewahrt werden.

Das Original Jürgen Hohl hat ebenfalls mitgewirkt. Er ist Mitglied im Landestrachtenbeirat für die Region Oberschwaben-Allgäu-Bodensee und er hat zahlreiche Trachten und über 120 Narrenfiguren selbst entworfen.

Mehr zur Regisseurin Danièle Bellemare Lee und ihrem Film auf ihrer Website

Freu mich drauf … und bis demnächst wieder hier auf diesem Blog.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestBuffer this pageShare on RedditEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar