Oberschwaben-Welt

Kultur Leben Ausflüge

Schwaigfurter Weiher

| Keine Kommentare

Der Schwaigfurter Weiher liegt bei Bad Schussenried. Ruder- und Tretboote können für eine Runde auf dem See angemietet werden. In der Mitte des 1,38 km² großen Sees liegt eine kleine Insel, die nicht betreten werden darf. Es soll sich dort ein Sommerschlösschen der ehemaligen Schussenrieder Äbte, heute im Privatbesitz, befinden. Der Weiher wurde 1480 vom Prämonstratenserkloster Schussenried aufgestaut um Fischzucht und die Mühle zu betreiben. Das Mühlenrad kann von außen besichtigt werden.

Mit den Booten kann die Insel umrundet werden. Es gibt allerdings Bereiche, die für Boote gesperrt sind, um die Vögel in Ruhe brüten zu lassen und den Seerosenteppich nicht zu zerstören. Der See ist maximal 3 Meter tief, er wird nicht zum Baden genutzt. Am Weiher liegt eine Gaststätte mit gutbürgerlicher Küche.

Ort: Schwaigfurter Weiher, 88427 Bad Schussenried.
… von Bad Schussenried nach Otterswang fahrend, gleich am Ortseingang in Otterswang links abbiegen, den Bahnübergang queren, danach ist auf der linken Seite die Weihergaststätte und der See zu sehen.

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestBuffer this pageShare on RedditEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar