Oberschwaben-Welt

Kultur Leben Ausflüge

Film: Dein Weg

Vom Suchen und Finden auf dem Jakobsweg.
O-Ton einer Pilgerin aus Oberschwaben: „Der Jakobsweg beginnt vor Deiner Haustür, es ist Dein Weg, denn Du beginnst zu laufen“.

Daten:
Produktionsjahr 2011, DVD und BluRay
Drama, Schicksal, 119 Minuten, FSK 12 Jahre
Regie: Emilio Estevez
Drehbuch: Emilio Estevez, Jack Hitt (Buchvorlage)
Darsteller: Martin Sheen, Emilio Estevez, Deborah Kara Unger, James Nesbitt

Um das geht es:
Ein Augenarzt mit dem Namen Tom Avery aus Kalifornien erfährt, dass sein Sohn Daniel auf dem Jakobsweg ums Leben gekommen ist. Er fliegt nach Frankreich, um Daniel auf seiner letzten Reise nach Hause zu begleiten.  Es ist für ihn anfangs unverständlich, warum sein Sohn sich auf diesen Pilgerweg, genannt Camino macht. Tom begibt sich selbst auf den Weg mit der Asche seines Sohnes im Gepäck.  Eine Reise, die den Mythos des Jakobsweges nicht in den Vordergrund stellt, sondern es geht um die Freiheit des Einzelnen, von Familie und Freundschaft.

 Kommentar:
Es gibt zahlreiche Filme über den Jakobsweg, den Camino, den Pilgerweg nach Santiago de Compostela in Nordspanien. Etwas Neugier und Lust steigt auf, wenn diese herrlichen Landschaftsaufnahmen gesehen werden, vielleicht doch mal diese Route zu wandern, allerdings es sind mittlerweile fast 200.000 Menschen ebenfalls auf dem Pilgerweg. Die Filmgeschichte beschreibt hauptsächlich eine Vater-Sohn-Geschichte und es zeigt nebenbei wie sich unterschiedliche Menschen zusammenfinden. Jeder hat seine Vorstellungen, jeder nimmt sich seine Freiheiten und trotzdem gemeinsam ist es leichter. Und ja: Der Weg ist das Ziel.

Trailer:

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestBuffer this pageShare on RedditEmail this to someone

Kommentare sind deaktiviert.